Vor einigen Tagen erreichte mich ein gut gefülltes Paket von Feelunique.com mit vielen neuen Make-up Produkten zum testen. Da ich persönlich seit gefühlt 6 Jahren die selben Produkte benutze, musste nun endlich was neues her! Also kam mir die Zusammenarbeit mit Feelunique gerade recht. Auch dabei, meine allererste Foundation in meinem Leben. Die gehypte Giorgio Armani Luminous Silk Foundation. Ich wollte sie schon lange mal testen und bis jetzt habe ich mich immer vor Foundations gedrückt. Benutze im Alltag immer nur Concealer + Puder. Auch drin war natürlich ein Highlighter, wie könnte es auch anders sein.

Ich bin der mega Highlighter-Fan & habe mich für den Laura Geller entschieden, auf Empfehlung von meiner lieben Freundin Gina. Auch von vielen empfohlen wurde mir der Urban Decay Naked Skin Concealer und der Urban Decay all nighter setting Spray. Beides wurde bestellt und getestet von mir. Was ich noch bestellt habe, ist das Nars soft velvet loose Powder, einfach weil ich unbedingt ein neues loose Powder gebraucht habe und ich einige gute Dinge über dieses Produkt gelesen habe. 

Fangen wir mit der Giorgio Armani Luminous Silk Foundation an. Wie schon oben erwähnt, meine erste Foundation. Ich habe vorher viel recherchiert, besonders was die Farbe angeht. Es ist ja nicht immer leicht, den richtigen Farbton zu treffen, ich habe mich für die Nr. 8 entschieden & bin damit sehr zufrieden. Der Farbton passt sehr gut zu meinem Hautton. Bei MAC bin ich eine NC42 und daran habe ich mich bei der Entscheidung orientiert.

Ich habe natürlich keinen Vergleich, da es meine erste Foundation ist, aber ich bin total begeistert. Die Deckkraft ist nicht sehr hoch, aber für mich genau richtig! Ich wollte etwas leichtes, vor allem natürliches Ergebnis und das bietet diese Foundation auf jeden Fall.

Ich benutze meistens nur einen Pumpstoß & verteile das ganze auf Stirn und Wangen. Zum Verblenden nehmen ich Real Techniques „miracle complexion sponge“, funktioniert sehr gut. Ich bin mit meiner ersten Foundation sehr zufrieden, höre aber immer wieder, dass viele die Deckkraft zu leicht finden.

FullSizeRender 29-tile,2

 

Den Urban Decay Naked Skin Concealer wollte ich schon lang mal testen. Ich habe mich für die Farbe „medium dark warm“ genommen. Ich benutze seit Jahren den MAC Pro Longwear Concealer, bin auch relativ zufrieden damit, aber wie gesagt, es ist Zeit für was Neues!

 

Gleich bei der ersten Anwendung ist mir aufgefallen, dass sich der Concealer weniger in den kleinen Fältchen unter den Augen absetzt, als der Pro Longwear es tut. Natürlich fixiere ich meinen Concealer immer mit einem Puder, hierzu habe ich mein neues  Nars soft velvet loose Powder benutzt in der Farbe „Desert“. Die beiden Produkte in Kombination haben für mich sehr gut funktioniert.

IMG_0789

Das Nars soft velvet loose Powder lässt sich gut auftragen & die Farbe gefällt mir besonders gut. Das klassische Puder zum Fixieren ist ja meistens weiß oder wie die Industrie es nennt „Transparent“. Das ist leider für mich persönlich ein echtes Problem. Die meisten „Transparenten“ Puder sind einfach viel zu hell & besonders auf Blitzfotos bekomme ich das zu spüren. 
Auch im Alltag legt sich das Puder oft als grauer Film unter den Augen ab. Genau deswegen wollte ich da was neues ausprobieren & habe mich für das Nars soft velvet loose Powder entschieden. Ich bin noch in der Testphase & kann noch nicht genau sagen ob sich das Puder zum Fixieren eignet. 

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich die Produkte von Laura Geller gar nicht kannte & nur durch meine Freundin Gina darauf aufmerksam gemacht wurde. Und ich kann euch jetzt schon sagen, dass ich darüber sehr glücklich bin.

 

 

Ich liebe Highlighter!

 

 

 

 

Ich finde, man kann nie genug haben. Highlighter ist inzwischen für mich ein „must have“. Die Farbe „Gilded Honey“ ist ein Traum. Ich hatte erst ein wenig Bedenken, da die Glitzerpartikel relativ grob wirkten beim ersten Auftragen auf den Handrücken. Aber bei der Anwendung auf dem Wannenknochen merkte ich schnell, dass der Highlighter einen super schönen Glow verleiht. Inzwischen nutze ich ihn fast täglich! 

IMG_0791

Urban Decay „all nighter“ setting Spray. Ich benutze total gerne ein setting Spray für besondere Anlässe, wie z.B. Events oder zum Feiern gehen. Bis jetzt habe ich immer das NYX Makeup Setting Spray Dewy Finish benutzt & war damit eigentlich auch immer recht zufrieden. 
Habe aber immer wieder viel vom Urban Decay setting Spray gehört und jetzt musste ich ihn mal selbst testen!

 

& er hat meinen ganz persönlichen Test bestanden. Ich hatte vergangene Woche eine kleine Veranstaltung & das Make-up war on fleek bis tief in die Nacht. 

 

 

„All night“

Ich habe mich bewusst für die Reisegröße bei diesem Produkt entschieden, um es gelegentlich vielleicht auch mal mit in die Handtasche zu packen. Kann sehr praktisch sein, sowas dabei zu haben. Die Reisegröße gibt es für 13€, also auch super, wenn ihr es einfach auch mal, so wie ich, das Produkt testen wollt, bevor ihr euch das große Ding holt.

 

Wenn ihr jetzt Lust bekommen habt, auch ein bisschen Kosmetik, Haut oder Haarpflege zu shoppen, habe ich für euch noch einen Rabatt Code geklärt! Ihr bekommt mit dem Code „TISSI10“ auch einen Rabatt auf eure Bestellung.

http://de.feelunique.com

LOVE TISSI 

Tissi

Written by Tissi

1 Comment

Anna

Liebe Tissi,
du hast dir wirklich mühe gegeben bei diesem Post. Und dein ’neuer‘ Blog ist dir super gelungen!
Den Urban Decay Naked Skin Concealer wollte ich auch schon immer mal ausprobieren. Ich glaube ich werde ihn mir demnächst mal kaufen & auch testen 🙂
Viele liebe Grüße
Anna

https://wwwannablogde.blogspot.de

Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*